• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 19 € 1)
  • Bestell-Hotline & Ernährungsberatung: +49 89 693341 500
Welpenfütterung

Welpenfütterung und Welpenfutter

Das richtige Welpenfutter: Voraussetzung für ein gesundes Wachstum

Ausgelassen spielen, umhertollen und die Umgebung entdecken: Für Hundewelpen ist das Leben ganz schön aufregend. Damit die Kleinen bestens versorgt in die große Welt hineinwachsen, ist eine art- und altersgerechte Welpenernährung unabdingbar. Dosen- oder Trockennahrung für ausgewachsene Tiere ist nicht für die Kleinen geeignet. Der Anteil an den knochenaufbauenden Mineralstoffen Kalzium und Phosphor ist zu gering, die Energiedichte wiederum zu hoch. Im schlimmsten Fall kann das zu Wachstumsstörungen führen: Der Junghund baut in kurzer Zeit viel Muskelmasse auf, das Skelett hält jedoch mit dieser Entwicklung nicht Schritt und es können folgenschwere Schäden am Bewegungsapparat entstehen. Ein spezielles Welpenfutter ist auf den jungen Organismus abgestimmt und enthält die essentiellen Nährstoffe in einer ausgewogenen Mischung. Angesichts der Unmengen an Tiernahrung im Handel ist es aber gar nicht so einfach, das richtige Futter zu finden. Mit dem Welpenfutter von Terra Canis sorgen Sie für einen guten Start ins Hundeleben.

Welpenfutter von Terra Canis: ausgewogen, natürlich, leicht verdaulich

In das bekömmliche, schmackhafte der Futterlinie Welpe kommen nur die besten natürlichen Zutaten: Neben hochwertigem Muskelfleisch und Innereien in 100 % Lebensmittelqualität liefern Gemüse, Obst und Kräuter sowie weitere Zutaten wie Bio-Eierschalenpulver, Kieselerde, Bierhefe, Seealge, Leinöl und Blütenpollen die Mengen an lebenswichtigen Aminosäuren, ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, die das Wachstum optimal fördern. Der geringere Bedarf an Kohlenhydraten wird durch glutenfreie, den jungen Verdauungsapparat nicht belastende Zutaten wie Naturreis oder Hirse gedeckt. Unser Welpenfutter ist getreidefrei – Weizen als minderwertiger Füllstoff kommt uns nicht in die Dose. Und selbstverständlich sind auch keine synthetischen Konservierungs- und Zusatzstoffe im Terra Canis Welpenfutter enthalten.

Barfen und Trockenfutter: Für Welpen geeignet?

Die altersgerechte, aus natürlichen Zutaten bestehende Komposition unserer Welpenvollnahrung basiert auf langjähriger Erfahrung und viel Wissen um die Zusammensetzung von Nährstoffen und den Bedarf der Jungtiere. Möchten Sie Ihren Welpen nach der BARF-Methode mit Rohfleisch füttern, sollten Sie über entsprechendes Know-how verfügen und den Aufwand für die Beschaffung und Zubereitung des Futters bedenken. Ein Mittelweg wäre die Fütterung von Rohfleisch in Kombination mit unserem Ergänzungsfutter. Falls Sie das Barfen vor allem deshalb in Betracht ziehen, weil Ihnen die Fleischqualität wichtig ist und Sie bei herkömmlichem Dosenfutter wenig über die Herkunft erfahren: Terra Canis verwendet ausschließlich Produkte in Lebensmittelqualität. Das bedeutet, dass unser Fleisch in einer für den Humanbereich zugelassenen Metzgerei verarbeitet wird. Dort dürfen ausschließlich für den menschlichen Verzehr geeignete Schlachterzeugnisse die Produktionskette durchlaufen. Ein Futtermittelbetrieb hingegen bereitet Schlachtabfälle, sogenanntes K3-Material, zu Tierfutter auf. Dazu zählen Hörner, Hufe, Häute, Federn, Felle und sogar verdorbene Lebensmittel. Von Trockenfutter als Alleinnahrung für den Welpen raten wir ab. Sie es können aber ab der 5. Woche als Beikost verwenden.

Dosenfutter für Welpen: Geschmacksvielfalt durch verschiedene Sorten

Für Abwechslung im Speiseplan Ihres Welpen ist auch bei unseren fertigen Alleinfuttersorten gesorgt. So gibt es das leckere Nassfutter mit Lamm, Rind oder Geflügel, verschiedenen Gemüse- und Obstsorten und ergänzenden Zutaten. Die Dosenmenüs für Ihren jungen Vierbeiner lassen sich bequem in der passenden Größe – 200, 400 oder 800 Gramm – bestellen, um den je nach Rasse, Alter und Gewicht geltenden Fütterungsempfehlungen zu entsprechen. Als kleine Belohnungen für zwischendurch, mit denen die Erziehung des Welpen spielerisch gelingt, eignen sich unsere Hundesnacks. Besonders geeignet für die Kleinen sind unsere Strolchis-Kekse.

Wechsel von einem anderen Welpenfutter zu Terra Canis

Falls Sie derzeit noch ein anderes Welpenfutter verabreichen und auf die Kost von Terra Canis umstellen möchten, empfiehlt sich das schrittweise „Einschleichen“ der neuen Nahrung. Mischen Sie anfangs nur einige Löffel von unserer Welpenkost unter das gewohnte Futter. Steigern Sie die Menge dann täglich bis zum vollständigen Ersatz. Dadurch vermeiden Sie, dass der Hund auf das ungewohnte Futter mit Verdauungsbeschwerden wie Blähungen oder Durchfällen reagiert. Womöglich ist das Tier auch bereits auf Geschmacksverstärker geprägt und verschmäht unsere natürlich riechenden Dosenmenüs. Eine langsame Umstellung kann hier ebenfalls Abhilfe schaffen.

Scroll top