• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 19 € 1)
  • Bestell-Hotline & Ernährungsberatung: +49 89 693341 500
Silvester mit Hund

Silvester mit Hund

Wenn der Hund an Silvester panisch wird

Das Böllerkrachen und Raketenschießen an Silvester ist ein großer Spaß für viele Zeitgenossen, aber ein Albtraum für etliche Tiere. Hunde, Katzen, Nutz- und Wildtiere leiden unter dem Lärm und reagieren verschreckt. Bei Hunden reichen die Stressreaktionen vom Verkriechen bis zum nervösen Umherlaufen und panischer Flucht. Besonders das Gassi gehen wird dann zum Problem. Wichtig ist es jetzt, das Tier zu beruhigen und ihm Sicherheit zu vermitteln. Sprechen Sie beruhigend auf den Hund ein und lenken Sie ihn von der Knallerei ab.

Für Ablenkung sorgen

Zuhause verdunkeln Sie am besten den Raum, in dem sich das Tier aufhält und schalten den Fernseher oder Musik ein. Die gewohnte Geräuschkulisse übertönt die Böllertöne und schafft eine vertraute Atmosphäre. Spielen Sie mit dem Hund oder geben Sie dem Tier einen Kausnack – beides hilft beim Stressabbau. Verkriecht sich das Tier in der hintersten Ecke unter einem Möbelstück, lassen Sie es am besten in Ruhe. Das Gassi gehen sollten Sie möglichst vor Einbruch der Dunkelheit erledigen. Idealerweise fahren Sie ein Stück raus aus der Stadt, wo es ruhiger ist. Ein langer Spaziergang macht den Hund müde. Leinen Sie das Tier aber vorsichtshalber an, damit es nicht aus Angst das Weite sucht, wenn doch irgendwo in der Nähe ein Böller hochgeht.

In eine knallarme Umgebung verreisen

Wenn alles Zureden und Ablenken nichts hilft, fragen Sie Ihren Tierarzt oder Tierheilpraktiker nach einem leichten Beruhigungsmittel. Homöopathische Mittel wirken auch bei Hunden gut. Eventuell haben Sie auch noch ein wenig Resturlaub und können den Jahreswechsel mit ihrem Hund an einem ruhigen Ort verbringen. Durch den Kurztrip entgehen Sie auch der Knallerei an den Tagen nach Silvester. Fragen Sie am besten vor der Buchung im Hotel oder bei der Pension nach, wie es vor Ort mit der Böllerei aussieht. Gerade hundefreundliche Betriebe veranstalten selbst kein Feuerwerk und befinden sich häufig in einer knallarmen Umgebung, in der Sie und Ihr Tier zusammen mit Gleichgesinnten Ruhe finden.

Scroll top