• 15% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 19€ innerhalb Deutschlands
  • Ernährungsberatung 089 693341 500

Kräuterhelden – Putzteufel für Niere und Harnwege

Art. Nr. 97024
: 9,89 €/100g
9,89 €*
- +
ODER

Verwöhnprogramm für unsere Kunden:

  • ✓ Goodie-Auswahl ab 40€
  • ✓ 5% Mengenrabatt ab 150€
  • ✓ Neukundenrabatt
  • ✓ Automatisch Rabattpunkte (Sterne) sammeln
  • ✓ Kostenlose Beilage unserer preisgekrönten Hundezeitschrift
  • ✓ ... und vieles mehr, siehe Specials
  • Beschreibung

    Putzteufel – wenn es dem Vierbeiner an die Nieren geht 

    Die Nieren – zwei kleine Organe mit einer großen Aufgabe. Im gesunden Zustand agieren sie als zentrales Filterorgan, welches Blutdruck und die Ausscheidung harnpflichtiger Stoffe regelt. Ziel einer Nierendiät ist es, die Proteinabbauprodukte im Blut zu minimieren. Aus diesem Grund darf das Futter einen nicht zu hohen Proteingehalt enthalten und die Zufuhr von Natrium, Phosphor und anderen Mineralstoffen in der Fütterung muss reduziert werden, um den Blutdruck zu senken und die Nieren zu schonen. Der Terra Canis-Kräuterheld „Putzteufel“ enthält Bachblüten, wie z.B. Star of Bethlehem, Crab Apple oder Wild Oat, die für eine positive Beeinflussung der Nierenaktivität bekannt sind. Gesunde Kräuter wie Brennnessel, Birke, Goldrute und Hauhechel werden in der Naturmedizin eingesetzt, um den Harnfluss zu fördern und das zusätzliche Aufkommen von Abbauprodukten zu vermindern, was die Symptome einer Nierenerkrankung abmildern kann. 

    Ergänzungsfuttermittel für Hunde. 

    Inhalt: 100g 

    Zusammensetzung

    Birkenblatt, Hauhechelwurzel, Brennnesselblatt, Löwenzahnkraut, Petersilienblatt, Goldrutenkraut, Schachtelhalm, Ortosiphon, Malvenblüte, Katzenpfötchen, Römische Kamille, Bachblüten-Essenz (Mustard, Beech, Chicory, Star of Bethlehem, Crab Apple, Wild Oat)

    Analytische Bestandteile

    Protein: 13,2 %, Fettgehalt: 2,2 %, Rohfaser: 20,6 %, Rohasche: 8,7 %

    Fütterungsempfehlung

    Gewicht des Hundes - Fütterungsempfehlung/Tag:

    Bis 20kg           1 Messlöffel
    Bis 30kg          2 Messlöffel
    Bis 40kg          3 Messlöffel
  • von Wanda 24.03.2019

    Blase

    Im Winter hatte meine Hündin eine Blasenschwäche von der Kälte und konnte den Urin nicht mehr halten. Ich habe aus den Kräutern einen Tee gemacht und die angebrühten Kräuter unters Futter gemischt. Nach ca 2 Tagen hat sich alles wieder normalisiert und mein Hund trank den Tee ohne Probleme. Super Produkte Danke :-)

Scroll top