• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 19 € 1)
  • Bestell-Hotline & Ernährungsberatung: +49 89 693341 500
Kong für Hunde

Kong für Hunde

Kong, der ultimative Hundespielzeugklassiker

Warum das Rad neu erfinden, wenn es sich bestens bewährt hat? Beim Hundespielzeug ist der Kong so ein Klassiker, der den Tieren mit einfachsten Mitteln eine Riesenfreude bereitet. In Amerika schon lange ein Hit, finden auch hierzulande immer mehr Hundebesitzer Gefallen an dem für Vierbeiner unwiderstehlichen Utensil. Der Kong ist ein robuster Kegel aus Naturkautschuk, den es in verschiedenen Größen und Härtegraden gibt. Er ist innen hohl und lässt sich mit fertigen oder selbstgemachten Leckerlis füllen. Der Hund kann sich stundenlang mit dem Spielzeug beschäftigen. Da der flexible Snackkegel schön springt, ist er ein hervorragendes Jagdobjekt. Es lässt sich wunderbar darauf herumkauen, um an das Futter zu gelangen – ein wichtiger Beitrag zur Zahnpflege.

Sinnvolle Beschäftigung für Vierbeiner

Ein Kong lässt so schnell keine Langeweile aufkommen und ist nützlich, um den Hund zu beschäftigen, wenn Sie selbst gerade keine Zeit haben. Der Zeitvertreib mit dem Spielzeug wirkt auch beruhigend auf das Tier, zum Beispiel auf Reisen. Im Normalfall kann kein Vierbeiner dem Kegel widerstehen, denn die Füllung lässt sich ganz individuell gestalten. Vom Lieblingsdosenfutter über Leberwurst bis hin zum Pansen oder eine Gemüse-Reis-Mischung findet alles im Kong Platz, was Ihren Hund hinter dem Ofen hervorlockt. Im Sommer ist gefrorener Joghurt oder Quark mit Fleischgeschmack eine leckere Abkühlung. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Im Internet finden Sie viele Rezepte und Ideen für den Kong.

Für jeden Hund der passende Kong

Wenn Sie einen Kong für Ihren Hund anschaffen möchten, wählen Sie unbedingt die richtige Größe. Kommt das Tier zu schwer an das Futter heran, wird es womöglich das Interesse an dem Spielzeug verlieren. Für besonders kaufreudige Vierbeiner, die alles zerkleinern und zerlegen, gibt es einen besonders robusten Kong. Weichere Varianten eignen sich auch für Welpen und ältere Hunde, deren Gebiss nicht mehr so fest ist. Gewöhnen Sie das Tier langsam an den Kong, indem Sie zunächst einfach zu erreichende, lose Leckerlis einfüllen. Später können Sie den Schwierigkeitsgrad mit festen Futtermassen erhöhen. So bleibt der Kong lange Zeit der King für Ihren Hund und er wird sich auf jede Spieleinheit damit freuen.

Scroll top