• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 19 € 1)
  • Bestell-Hotline & Ernährungsberatung: +49 89 693341 500

Hundefutter getreidefrei

Für eine artgerechte Ernährung: getreidefreies Hundefutter

Von Natur aus sind Hunde Fleischfresser, die Getreide höchstens in kleinen Mengen konsumieren – wie sie etwa in den Mägen von Beutetieren vorkommen. Ihr Organismus kann die in Weizen und Co. enthaltene Stärke nur schwer verwerten. Da konventionelle Tiernahrung gerne mit Getreide als billigem Füllstoff gestreckt wird, leiden viele Hunde an einer Futtermittelunverträglichkeit, die sich in einem ganzen Bündel von Beschwerden äußert. Dazu gehören Verdauungsprobleme, Maulgeruch und Hautkrankheiten. Es gibt außerdem Hinweise, dass ein übermäßiger Verzehr von Getreide Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Stoffwechsels sowie Krebs begünstigen kann. Ersparen Sie Ihrem Vierbeiner dieses Leid und versorgen Sie ihn mit einer getreidefreien Hundekost, wie sie Terra Canis anbietet. Neben viel gutem Fleisch sind in unserem Hundefutter vor allem gesundes Gemüse, Obst und Kräuter enthalten. Der Kohlenhydrat- und Ballaststoffanteil ist bewusst gering gehalten und besteht nicht aus Weizen.

Artgerecht füttern von klein auf – ohne Weizen & Co.

Die artgerechte, getreidearme Ernährung des Hundes beginnt schon im Welpenalter. Der empfindliche Verdauungstrakt der Kleinen tut sich noch schwerer mit der unnatürlich hohen Zufuhr von Zerealien. Im Welpenfutter von Terra Canis ist daher nur glutenfreier Naturreis, Hirse und Buchweizen enthalten. In den Dosenmenüs für erwachsene Tiere findet sich auch das gut verträgliche und nährstoffreiche Pseudogetreide Amaranth. Reagiert Ihr Hund auch darauf sensibel und zeigt Unverträglichkeitsreaktionen, empfehlen wir unsere komplett getreidefreie Futterlinie. Das Nassfutter enthält Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln, Pastinaken oder Kürbis sowie Obst. Die sättigende, vitalstoffreiche Pflanzenkost versorgt den Hund mit weit mehr Vitaminen und Mineralstoffen als Weizen. Übrigens: Laktose ist ebenfalls nicht enthalten, wodurch ein weiterer Allergieauslöser wegfällt. Ob Ihr Vierbeiner an einer Milchzuckerunverträglichkeit leidet, finden Sie gegebenenfalls mit einer Ausschlussdiät heraus. Zur Ernährung von Tieren mit mehreren Unverträglichkeiten ist ein Hundefutter für Allergiker anzuraten.

Getreidefreies Nass- und Trockenfutter

Unser Sortiment ohne Getreide umfasst sowohl eine Nassfutterlinie mit einer großen Sortenvielfalt an Fleisch und Fisch als auch Trockenfutter. Unser Gourmetpaket getreidefrei mit acht verschiedenen Dosenmenüs eignet sich perfekt, um die Lieblingssorte Ihres Hundes herauszufinden. Falls Ihr Vierbeiner keine Zerealien verträgt und gleichzeitig abspecken muss, empfehlen wir unser getreidefreies Light-Nassfutter. Canireo, unser Trockenfutter auf Frischfleischbasis, enthält ebenfalls keinerlei Getreide. Alle Rohstoffe entsprechen auch hier 100 % Lebensmittelqualität und werden schonend und nährstofferhaltend verarbeitet. Und wie sieht es mit den Snacks aus? Die Canipé-Knusperkugeln gibt es in einer getreidefreien Ausführung und auch unsere Gartendrops enthalten keine Zerealien. Darüber hinaus sind natürlich die reinen Fleischleckerlis als Ergänzung zum getreidefreien Hundefutter geeignet.

Scroll top