• 10% Neukundenrabatt
  • Versandkostenfrei ab 19 € 1)
  • Bestell-Hotline & Ernährungsberatung: +49 89 693341 500
Hundenamen

Hundenamen

Bello, Hasso, Zeus & Co.: Der richtige Name für Ihren Hund

Hundenamen sorgen bisweilen für Schmunzeln, passen Sie doch manchmal überhaupt nicht zum Tier. Wenn der Halter "Zeus" ruft und es tippelt ein Yorkshire Terrier um die Ecke, ist das Gelächter groß. Ob der Hund es so toll findet, als Witzvorlage zu dienen, sei einmal dahingestellt. Auf der anderen Seite stiften Allerweltsnamen Verwirrung, wenn in der Hundeschule fünf Tiere auf den Namen "Bello" hören. Wie so oft ist bei der Namenssuche ein goldener Mittelweg gefragt. Gehen Sie dabei wie folgt vor.

Der perfekte Name: passend und kurz

Grenzen Sie die Namenssuche zunächst nach dem Geschlecht ein. Wenn auf Anhieb klar ist, ob Ihr Tier eine Hündin oder ein Rüde ist, werden Begegnungen mit anderen Vierbeinern einfacher. Besitzer mit einer läufigen Hündin etwa können gleich reagieren, wenn Sie sich mit Ihrem Rüden nähern. Wählen Sie zur Größe passende Namen – Verniedlichende Hundenamen sind für eine Dogge ebenso unangebracht wie Götternamen für Zwergrassen. Zu lange Namen sind nicht nur unpraktisch, sondern erschweren dem Hund auch das Gehorchen. In Kombination mit einem Befehl wie "Bei Fuß" ergibt der Name "Paul Erhard von den Wenden" einen Rattenschwanz, der für das Tier nur noch schwer verständlich ist.

Namenswahl nach Rasse oder Herkunft

Wenn Sie auf der Suche nach einer Inspirationsquelle für den Hundenamen sind, versuchen Sie es doch zunächst mit der Rasse. Oft lassen sich von den spezifischen Merkmalen und Charaktereigenschaften schöne Rufnamen herleiten. "Blackie" wird der schwarzen Fellfarbe eines Labradors gerecht, "Lucky" erinnert an das fröhliche Temperament des Jack Russell Terriers. Manche Namen sind durch Film, Fernsehen oder Bücher untrennbar mit einer Rasse verbunden und werden sogar manchmal als Synonym verwendet. Wenn jemand eine "Lassie" sieht, weiß jeder, dass ein Collie gemeint ist. Sie können diese Tradition natürlich fortsetzen und Ihren Beagle "Snoopy" oder Ihren Schäferhund "Rex" nennen. Origineller ist eine Namenswahl nach Herkunft: Haben Sie einen Straßenhund aus Spanien adoptiert? Dann passt Amigo, Chico oder Luna bestens – und ist hierzulande wenig verbreitet.

Wie auch immer Ihr vierbeiniger Freund heißen soll, im Onlineshop von Terra Canis finden Sie leckeres Futter, das Ihr Hund bestimmt zu schätzen weiß. Wie wäre es mit Bio-Nassfutter in echter Lebensmittelqualität für Ihren Hund?

Scroll top